Numis-Post, das Schweizer Magazin für Münzen

Das Numis-Lexikon

 


von Fritsch Wilhelm (1905-1990)

Wilhelm von Fritsch wurde am 2. Dezember 1905 in Graz geboren. Er starb am 24. März 1990. Wilhelm von Fritsch verfasste Publikationen zum Friesacher und Grazer Pfennig. Hervorzuheben ist die Publikation des Schatzfundes von Dürnstein in der Stiermark von 1935.

Wilhelm von Fritsch gehörte verschiedenen Fachgesellschaften an und war Gründungsmitglied der Tiroler Numismatischen Gesellschaft. Ab 1964 war Wilhelm von Fritsch Vorsitzender der Grazer numismatischen Vereinigung. Sein 10-jähriges Jubiläum als deren Vorsitzender fiel zusammen mit dem 50-jährigen Jubiläum der Gesellschaft. Es wurde eine Medaille geprägt.
 

von Fritsch Wilhelm

von Fritsch Wilhelm


Jubiläumsmedaille

Jubiläumsmedaille


www.tiroler-numismatik.at


Zurück

 


Ich vermisse hier den Begriff

  
  

  
 
Bleiben Sie aktuell mit unserem Newsletter
Newsletter abonnieren



Zur Zeit keine News-Einträge

Numis-Post Juni 2019

Neue Schweizer Sondermünzen "Krokodil" und "Mondlandung"
Das Stauro- und Christogramm auf Münzen
Münzen von Sigismund III. - König von Schweden und Polen
Neue Prägungen aus aller Welt
Aus der Welt der Banknoten (neue Serie)
Monete da 10 centesimi del 2005 con un forte colore giallo zafferano (italienisch / Übersetzung)
Richtpreise Schweizer Münzen ab 1850

Termine, Börsen, Anlässe
Keinen Eintrag gefunden.
a patmueller.ch website