Numis-Post, das Schweizer Magazin für Münzen

Das Numis-Lexikon

 


Münzstätte Le Locle

Die bekannte Prägeanstalt Huguenin & Cie in Le Locle im Kanton Neuenburg lieferte die Stempel für die beiden Freiburger Schützen-Gedenkmünzen von 1934 (100 und 5 Franken). Die Prägung erfolgte in der Münzstätte Bern. Dagegen durfte Huguenin das 5 Franken-Stück für die Schweizerische Landesaustellung vom November 1939 prägen. Ähnlich wie die obererwähnten Freiburger Schützentaler hatte auch diese Münze einen zeitlich beschränkten Umlauf.

Faude & Huguenin (ehemalig Huguenin & Cie)


Zurück

 


Ich vermisse hier den Begriff

  
  

  
 
Bleiben Sie aktuell mit unserem Newsletter
Newsletter abonnieren



Zur Zeit keine News-Einträge

Numis-Post Februar 2019

48. Internationale Basler Münzenmesse 2019
Spezialeditionen Münzenmesse Basel 1976-2009
Die neuen Schweizer Sondermünzen "Cirkus Knie" Dampfschiff "Blümlisalp" und "Reh"
Gigantischer keltischer Hortfund wird bewertet
Blättern im Album: Kolumbianische Kurantmünzen
Die Berner und Zürcher numismatischen Vereine laden zur Hauptversammlung
Le originali medaglie della corsa di montagna Sierre-Zinal (italienisch / Übersetzung)
Richtpreise Schweizer Münzen ab 1850

Termine, Börsen, Anlässe
 bis
Rölli Auktionen AG Rothenburg
 bis
Teutoburger Münzauktion Borgholzhausen (DE)
7ème Salon Numismatique Martigny
a patmueller.ch website