Numis-Post, das Schweizer Magazin für Münzen

Das Numis-Lexikon

 


Münzstätte Le Locle

Die bekannte Prägeanstalt Huguenin & Cie in Le Locle im Kanton Neuenburg lieferte die Stempel für die beiden Freiburger Schützen-Gedenkmünzen von 1934 (100 und 5 Franken). Die Prägung erfolgte in der Münzstätte Bern. Dagegen durfte Huguenin das 5 Franken-Stück für die Schweizerische Landesaustellung vom November 1939 prägen. Ähnlich wie die obererwähnten Freiburger Schützentaler hatte auch diese Münze einen zeitlich beschränkten Umlauf.

Faude & Huguenin (ehemalig Huguenin & Cie)


Zurück

 


Ich vermisse hier den Begriff

  
  

  
 
Bleiben Sie aktuell mit unserem Newsletter
Newsletter abonnieren



Zur Zeit keine News-Einträge

Numis-Post Juni 2019

Neue Schweizer Sondermünzen "Krokodil" und "Mondlandung"
Das Stauro- und Christogramm auf Münzen
Münzen von Sigismund III. - König von Schweden und Polen
Neue Prägungen aus aller Welt
Aus der Welt der Banknoten (neue Serie)
Monete da 10 centesimi del 2005 con un forte colore giallo zafferano (italienisch / Übersetzung)
Richtpreise Schweizer Münzen ab 1850

Termine, Börsen, Anlässe
 bis
Numismatische Tage Schweiz in Vaduz (FL)
a patmueller.ch website