Numis-Post, das Schweizer Magazin für Münzen

Das Numis-Lexikon

 


Frank Daniel

Frank Daniel hat die 20-Franken-Silber-Gedenkmünze 2011 zum 100. Geburtstag von Max Frisch gestaltet.
Daniel Frank wurde 1968 in Zürich geboren und verbrachte die Kindheit in Zürich, im Bergell und im Toggenburg. Mit 22 Jahren zog er nach Lausanne. An der Ecole Cantonale d'Art in Lausanne erwarb er 1994 ein Diplom im Bereich Malerei und Zeichnung.

Ein Stipendium der Gleyre, Edwin-Annaheim Stiftungen und der Schweizerischen Volksbank ermöglichte ihm  1997-1998 ein Atelieraufenthalt in New York. Von 2005-2006 arbeitete Frank in Kairo (Ägypten); der Preis der Konferenz der Schweizer Städte für Kulturfragen hatten diesen Aufenthalt ermöglicht. Heute lebt und arbeitet Daniel Frank in Lausanne.

Frank Daniel Lausanne

Frank Daniel Lausanne



Zurück

 


Ich vermisse hier den Begriff

  
  

  
 
Bleiben Sie aktuell mit unserem Newsletter
Newsletter abonnieren



Zur Zeit keine News-Einträge

Numis-Post Mai 2019

BERNA - 48. Internationale Münzenmesse Bern
Teilnehmerliste und Tischplan zur BERNA 2019
Die Merowinger - Ausstellung zur BERNA
Restitution einer 1945 geraubten Goldmünze
Über die grossen Frühjahrsauktionen
Jahr der indigenen Sprachen - die Münze
Rischi per acquisti numismatici online (italienisch / Übersetzung)
Richtpreise Schweizer Münzen ab 1850

Termine, Börsen, Anlässe
 bis
Rapp Wil
 bis
Münzen & Medaillen GmbH Weil am Rhein
Schulman Amsterdam
 bis
132. Veronafil Verona
Auktionshaus Jentsch, Gütersloh
De Nederlandsche Muntenveiling Weesp (NL)
Leu Numismatik AG in Zürich
Rhein-Taler-Sammlertreffen Balzers (FL)
Hess Divo AG Zürich
a patmueller.ch website