Numis-Post, das Schweizer Magazin für Münzen

Das Numis-Lexikon

 


Friedrich Imhoof-Blumer

Friedrich Imhoof-Blumer (11. Mai 1838 - 26. April 1920) war einer der bedeutendsten Gelehrten seiner Zeit. Seine hervorragende Beobachtungsgabe, sein scharfer kritischer Sinn, eine unglaubliche Arbeitskraft und ein ausgedehntes Wissen, das er ständig mehrte, befähigten ihn, bahnbrechend und mit neuen Erkenntnissen die Numismatik von einer Liebhaberei zu einer Wissenschaft zu entwickeln.

Nach wie vor gehören seine 69 Bücher und Abhandlungen zur wichtigsten wissenschaftlichen Literatur, die es im Bereich der antiken Münzkunde gibt. Aus seinem Arbeitsmaterial, die von ihm gesammelten Münzen und den eigenhändig hergestellten Gipsabgüssen, schöpfen noch heute Forscher aus aller Welt.


aus HMZ 1979 Seite 589


Zurück

 


Ich vermisse hier den Begriff

  
  

  
 
Bleiben Sie aktuell mit unserem Newsletter
Newsletter abonnieren



Zur Zeit keine News-Einträge

Numis-Post Mai 2019

BERNA - 48. Internationale Münzenmesse Bern
Teilnehmerliste und Tischplan zur BERNA 2019
Die Merowinger - Ausstellung zur BERNA
Restitution einer 1945 geraubten Goldmünze
Über die grossen Frühjahrsauktionen
Jahr der indigenen Sprachen - die Münze
Rischi per acquisti numismatici online (italienisch / Übersetzung)
Richtpreise Schweizer Münzen ab 1850

Termine, Börsen, Anlässe
 bis
Rapp Wil
 bis
Dorotheum Wien
 bis
Münzen & Medaillen GmbH Weil am Rhein
Schulman Amsterdam
 bis
132. Veronafil Verona
Auktionshaus Jentsch, Gütersloh
De Nederlandsche Muntenveiling Weesp (NL)
Leu Numismatik AG in Zürich
Rhein-Taler-Sammlertreffen Balzers (FL)
Hess Divo AG Zürich
a patmueller.ch website