Numis-Post, das Schweizer Magazin für Münzen

Das Numis-Lexikon

 


Gold

Edelmetall: spezifisches Gewicht: 19,3; Schmelzpunkt: 1063° Seit Jahrtausenden übte das Gold eine besondere Anziehungskraft auf den Menschen aus. Es verdankt seine Sonderstellung unter den Metallen, neben irrationalen Beweggründen, zur Hauptsache seiner relativen Seltenheit, seiner Widerstandsfährigkeit gegen zerstörende Einflüsse, der leichten Form und beinahe unbegrenzten Teilbarkeit. Man unterscheidet zwei Arten von Goldvorkommen: das vorwiegend im Quarzgestein liegende, im Tiefbau gewonnene Berggold und das sogenannte Waschgold in Flüssen oder ausgetrockneten Flussbetten

Gold

Gold



Zurück

 


Ich vermisse hier den Begriff

  
  

  
 
Bleiben Sie aktuell mit unserem Newsletter
Newsletter abonnieren

Andreas Pangerl wird mit dem Buchpreis der AINP - IAPN geehrt

Andreas Pangerl ist Preisträger des Buchpreises 2017 der AINP - IAPN (International Association of Professional Numismatists). Der Preis wurde ...
mehr

Flüssiges Gold aus Österreichs Münzstätte

Neuerdings bietet die Münze Österreich neben Münzen aus Gold und anderen Edelmetallen auch "Flüssiges Gold" an. Dies dank Imkermeister ...
mehr

Neue Lunar-Serie zum Jahr des Hundes

Das Jahr des Hundes im chinesischen Mondkalender beginnt zwar erst am 16. Februar, doch Royal Mint hat die 5. Serie in Gold und Silber, die auch ...
mehr

Numis-Post Oktober 2017

46. Internationale Münzenmesse Zürich 2017
Das Stadtbild von Zürich auf Medaillen und Münzen
Medaillen und Abzeichen zu den Eidg. Sängerfesten
Der Schweizer Barry in Gold - 50 Franken 2017
Die Silbermedaille des Collège La Châtelaine
Abbildung von Monumenten auf antiken Münzen (italienisch / Übersetzung)
Jahresausflug des numismatischen Vereins Bern
Numismatischer Reisebericht Singapore - Sri Lanka
Richtpreise Schweizer und Liechtensteiner Münzen

Termine, Börsen, Anlässe
 bis
SINCONA AG Zürich
Münzkabinett Winterthur: Geld und Kurie
Numismatica Ars Classica NAC Zürich
a patmueller.ch website