Numis-Post, das Schweizer Magazin für Münzen

Das Numis-Lexikon

 


Gold

Edelmetall: spezifisches Gewicht: 19,3; Schmelzpunkt: 1063° Seit Jahrtausenden übte das Gold eine besondere Anziehungskraft auf den Menschen aus. Es verdankt seine Sonderstellung unter den Metallen, neben irrationalen Beweggründen, zur Hauptsache seiner relativen Seltenheit, seiner Widerstandsfährigkeit gegen zerstörende Einflüsse, der leichten Form und beinahe unbegrenzten Teilbarkeit. Man unterscheidet zwei Arten von Goldvorkommen: das vorwiegend im Quarzgestein liegende, im Tiefbau gewonnene Berggold und das sogenannte Waschgold in Flüssen oder ausgetrockneten Flussbetten

Gold

Gold



Zurück

 


Ich vermisse hier den Begriff

  
  

  
 
Bleiben Sie aktuell mit unserem Newsletter
Newsletter abonnieren

Deutsche Goldmünzen 2017 - Bestellfrist beachten

Am 3. April 2017 beginnt die Bestellfrist für die drei von der Bundesrepublik Deutschland im 2017 emittierten Goldmünzen. Bis zum 11. Mai 2017 ...
mehr

Euro aus dem Vatikan ohne Papst-Bild

Die Euromünzen des Jahrganges 2017 tragen nicht mehr das Bild von Papst Franziskus, sondern nur noch das päpstliche Wappen und die Aufschrift ...
mehr

Willkommen zur 46. Basler Münzenmesse

Am 28. und 29. Januar gehen zum 46. Mal die Türen zur Basler Münzenmesse auf. Nach 45 Jahren steht der Anlass zum ersten Mal unter der ...
mehr

Numis-Post März 2017

Das Antlitz des Fremden - Münzkabinett Winterthur
Mittelalter-Numismatik - Denare und Brakteaten
"Münze des Jahres" - Preis geht an Italien
Die Türken vor Wien - Das Erbe Ludwigs von Ungarn
Von der Basler Münzenmesse und der World Money Fair Berlin
Schützenfest zur Einweihung der Misoxerlinie (italienisch / Übersetzung)
Richtpreise Schweizer Münzen ab 1850

Termine, Börsen, Anlässe
33. Internationale Münzebörse Antwerpen
Briefmarken- und Münzenbörse Winterthur
34. Lanaphil, Lana (I)
a patmueller.ch website