VSBN Förderungspreis

Der Verband Schweizer Berufsnumismatiker (VBSN) hat im Jahr 2014 in Gedenken an das Gründungsmitglied Jean-Paul Divo (8.8.1937 – 13.2.2014) den VBSN Förderungspreis geschaffen. Damit sollen numismatische Projekte, wie z.B. Publikationen, Dissertationen, Ausstellungen, Stipendien gefördert werden. Der Preis ist mit 1500 Franken dotiert und wird jährlich vergeben. Der Preis wurde 2015 zum ersten Mal vergeben.


Preisträger

 

2015:  Helmut Serfas «Die Schaumünzen und Medaillen der Schweizer Universitäten….»
           Heino Poley «Albrecht von Wallenstein, Herzog von Friedland und seine Münzen»
2016:  Olivier Chaponnière «Antoine Bovy & le Franc suisse» und «L'Or de la Suisse»



 



 



 

www.vsbn.ch


Zurück