Kleiner deutscher Papiergeldkatalog

Art.Nr.: 978-3-86646-058-4

Hersteller: Battenberg-Verlag

16.90 CHF
incl. 7.7 % MwSt

  • Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
  • Gewicht 0.35 kg


Produktbeschreibung

- komplett in Farbe, mit rund 500 verschiedenen Geldscheinen und deren Varianten
- Papiergeldausgaben von Deutschland und Österreich bis hin zum Euro
- mit Konkordanz zum „Rosenberg-Katalog“

Ein komplett farbiges, preisgünstiges und handliches Werk zu den staatlichen Papiergeldausgaben Deutschlands, Österreichs und Liechtensteins wurde mit dem „Kleinen deutschen Papiergeldkatalog“ geschaffen.

Der kleine deutsche Papiergeldkatalog ist eine leicht verständliche und übersichtliche Informationsquelle für den Sammler deutscher Banknoten. Er umfasst die deutschen Geldscheine von der Reichsgründung 1871 bis heute: Kaiserreich, Weimarer Republik (mit Inflation), Drittes Reich, Alliierte Besatzung, DDR und Bundesrepublik. Zudem enthält er auch das Papiergeld Österreichs seit 1866: Österreich-Ungarn, Deutschösterreich, geplanter Donaustaat, Erste Republik, Alliierte Besatzung und Zweite Republik sowie das Papiergeld Liechtensteins von 1920.

Der Katalog ist nach historischen Epochen aufgebaut und mit kurzen Einleitungen zu den einzelnen Kapiteln versehen. Jedem Schein sind die tatsächliche Umlaufzeit und aktuelle Bewertungen für alle Varianten in mehreren Erhaltungsgraden zugeordnet. Wegen der Neubearbeitung des Themas hat der Katalog eine eigene Nummerierung, diese jedoch ist mit Verweisen zum „Rosenberg-Katalog“ versehen.

  Leseprobe
  Leseprobe "Kleiner deutscher Papiergeldkatalog"