Numis-Post, das Schweizer Magazin für Münzen

Ratgeber - Der Kurs meines Goldvreneli?

Der Kurs des Goldvrenelis hängt nicht nur vom Goldpreis ab, denn es gibt seltene Jahrgänge, die beträchtlich darüber liegen. Dieser Ratgeber wird Ihnen helfen herauszufinden, ob Ihr Goldvreneli dazu gehört.


Weiterführende Links: Die Geschichte des Goldvreneli


Weiterführende Links: Ratgeber - Hinweise für den Goldverkauf


Das Goldvreneli ist die beliebteste Goldmünze der Schweiz und erfreut sich gerade in aktueller Zeit mit hohen Goldkursen einer grossen Aufmerksamkeit. In fast jedem Schweizer Haushalt stösst man früher oder später auf diese Münze, sei es als Geschenk des Göttis oder als kleine Reserve für den Notfall. Doch aufgepasst: Der Kurs eines Goldvrenelis hängt nicht nur vom Goldwert ab, sondern von vielen Faktoren, die den Wert eines Vrenelis zum Teil beträchtlich über den des reinen Goldwerts ansteigen lassen.

Der Wert des Goldvrenelis hängt neben dem aktuellen Goldpreis vor allem von der Auflagezahl und der Erhaltungsqualität (wie gut ist die Münze erhalten) ab. Während beispielsweise 1904 nur gerade 100'000 Stück geprägt wurden, ist das Goldvreneli von 1949 mit 10 Millionen Prägungen fast schon eine Massenware.

Die Banken-Problematik beim Verkauf
Weil das Goldvreneli für viele Banken einfach eine Münze mit Goldgehalt ist, besteht die Gefahr, dass Sie nicht kompetent beraten werden. Einige Banken erkennen somit teilweise die wertvollen Jahrgänge nicht und kaufen Ihnen das Goldvreneli unter dem eigentlichen Sammelwert an. Dieses Vorgehen ist weder beabsichtigt noch böswillig. Die Banken wissen es einfach nicht besser. Sie lassen das Goldvreneli zum aktuellen Goldkurs einschmelzen oder verkaufen es an den nächsten Kunden unter (Sammler)-Kurs wieder weiter.

Es ist also sehr ratsam, sich vor dem Verkauf der Münze über den Wert des Goldvrenelis zu informieren. Wir empfehlen Ihnen folgende Schritte:

1. Bestimmen Sie die Erhaltungsqualität

   

Stellen Sie als erstes fest, wie gut Ihre Münze erhalten ist. Dabei gibt es eine klare Kategorisierung, die von Schön (s) bis Polierte Platte (PP) reicht.

>> Die verschiedene Erhaltungsqualitäten mit Beispielbildern

2. Ermitteln Sie den Wert der Münze mit Hilfe von Fachliteratur

  Numis-Post, das Schweizer Magazin für Münzen

In regelmässigen Abständen lässt die Numis-Post, das Schweizer Magazin für Münzen, den Wert sämtlicher Schweizer Münzen ab 1850 bis heute sowie Schweizer Banknoten in bis zu vier Erhaltungsqualitäten bewerten. Dies beinhaltet auch die Bewertung sämtlicher Schweizer Goldmünzen, also auch das Goldvreneli. Um einen möglichst marktnahen und unverzerrten Wert der Münzen zu erhalten, lässt die Numis-Post den Wert von führenden Schweizer Münzhändlern im gemeinsamen Einvernehmen ermitteln.

>> Weiterführende Informationen zur Numis-Post
>> Bestellen Sie die Numis-Post für 5 Franken

3. Besuchen Sie Ihren Münzhändler für eine genaue Schätzung oder Verkauf oder Ihre Bank

  Finden Sie den Münzhändler in Ihrer Nähe

Auch wenn wir ein kleines Land sind, werden Sie bestimmt einen Münzhändler in Ihrer Nähe finden. Wie der Name Münzhändler schon sagt, handelt ein Münzhändler mit Münzen, Medaillen und Banknoten. Abgesehen vom An- und Verkauf führen viele Münzenhändler auch Schätzungen durch. Bei grösseren Verkäufen, Erbschaften usw. empfiehlt es sich, eine Schätzung/Offerte von mehreren Münzenhändlern einzuholen. Viele führende Münzhändler inserieren in unserer Zeitschrift. Deshalb kann es auch aus diesem Grund sinnvoll sein, das neueste Exemplar der Numis-Post zu kaufen. Weiter wird Ihnen unsere Adresskartei weiterhelfen.

>> Adressverzeichnis: Finden Sie den Münzhändler in Ihrer Nähe

Auch Banken werden Ihnen das Goldvreneli abkaufen. Während jeder Münzhändler die besonderen Jahrgänge erkennen wird, kann dies unter Umständen von gewissen Banken ohne numismatische Abteilung nicht gewährleistet werden.

 
Bleiben Sie aktuell mit unserem Newsletter
Newsletter abonnieren

Römerfest in Augusta Raurica

Am Samstag 26. und Sonntag 27. August 2017 findet in Augusta Raurica das grösste Römerfest der Schweiz statt. Es garantiert einen sinnlichen ...
mehr

Alle Billette bitte!

Das Gutenbergmuseum in Fribourg zeigt bis am 1. Oktober die Ausstellung "Billett bitte". Anfangs Januar 2008 verschwanden sie endgültig, die ...
mehr

Umfrage zur Nutzung der Zahlungsmittel in der Schweiz

In den kommenden Monaten befragt die Schweizerische Nationalbank (SNB) 2000 Personen in der Schweiz über die Nutzung der verschiedenen ...
mehr

Numis-Post Juli/August 2017

Geld + Kirche. Das Kreuz der Kirche mi dem Geld
Medaillen zu den Eidgenössischen Sängerfesten (Teil 1)
Eine Materialprobe vom 5 Franken Stück des Eidg. Schützenfestes Zürich von 1872
300 Jahre Freimaurerei - Ausstellung in Bern
Eligiuspreis geht an Dr. Ulrich Klein
Die Münzen Maria Theresias
Eine Medaille von 1847 für die Gebrüder Demarchi aus Astano (italienisch / Übersetzung)
Richtpreise Schweizer Münzen ab 1850

Termine, Börsen, Anlässe
10. Münzen- und Briefmarkenbörse in Triengen
London Coin Fair
Bourse numismatique à Neuchâtel
a patmueller.ch website