Bayern - Böhmen (antiquarisch)

Art.Nr.: 978-3-8062-2098-8

44.00 CHF
incl. 2.5 % MwSt

  • Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
  • Gewicht 2.10 kg


Produktbeschreibung

1500 Jahre Nachbarschaft
Autoren aus Deutschland und Tschechien erzählen anhand von glanzvollen Exponaten vom frühen Christentum, von den Heiligen Wenzel und Wolfgang sowie von "Neuböhmen" in der Oberpfalz zu Zeiten Kaiser Karls IV. Darstellungen aus der Hussitenzeit und dem Dreissigjährigen Krieg verweisen auf schwierige Jahrzehnte.

Besonders reizvoll ist die Schilderung des gemeinsamen Kulturraums in der Barockzeit, der unter anderem mit den Namen der Architektenfamilie Dientzenhofer verbunden ist. Gemälde spiegeln die Beziehungen zwischen der Kunststadt München und den Künstlern aus Böhmen im 19. Jahrhundert wider. Weitere Kapitel beleuchten Glasmacherkunst, Handel, Gewerbe, Industrie und die bayerisch-böhmische Biergeschichte.

Verständnis für die Schicksale der Menschen im 20. Jahrundert auf beiden Seiten wecken Dokumente, Schaustücke und Zeitzeugenaufnahmen vom "Münchner Abkommen" 1938, von der Besetzung der Tschechoslowakei, vom NS-Trror, der Vertreibung nach Kriegsende und der Neuansiedlung vieler Sudetendeutscher in Bayern. Gezeigt wird auch die tschechische Emigration nach Bayern nach 1948.

Zustand: wie neu, ungelesen