Peter Hartenbeck (um 1550 - 1616)

Art.Nr.: 978-3-936373-32-5

Hersteller: Einhorn-Verlag+Druck GmbH

http://Silbertaler, Prägemaschinen, Silber im Tirol 

24.80 CHF
incl. 7.7 % MwSt

  • Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
  • Gewicht 0,5 kg


Produktbeschreibung

Von einem wackeren Schwaben aus Gemünd, Wundermaschinen, abenteuerlichen Reisen und abertausenden Silbertalern. Die wahre Geschichte lies sich wie ein spannender Kriminalroman.

Peter Hartenbeck - geb. um 1550 in Schwäbisch Gmünd - war einer der bedeutendsten Münzgraveure und Medailleure seiner Zeit. Er war unter anderem in Hall in Tirol tätig und leitete eine Gruppe von Haller Münzern nach Segovia,  um dort für den spanischen König Philipp II. eine Walzenprägemaschine zu installieren. Die abenteuerliche Reise führte die Tiroler Münzer und ihre Saumpferde über den Brennerpass nach Mailand und Genua und von dort per Schiff nach Spanien. Unwetter und Pest erschwerten die Reise. 
Das Buch richtet sich nicht nur an Numismatiker, sondern auch an Geschichtsinteressierte. Andreas Fitzel ist es gelungen, diese wahre Geschichte wie einen Kriminalroman zu erzählen. 96 Seiten, zahlreich Abb.